Maloche


Maloche

* * *

Ma|lo|che 〈selten a. [-lɔ̣xə] f. 19; umg.〉 (harte) Arbeit ● jeden Tag die gleiche \Maloche [<rotw. Meloche <jidd. melocho „Arbeit“]

* * *

Ma|lo|che [auch: …'lɔ… ], die; - [jidd. melocho < hebr. mĕlạ̄k̲ạ̈] (salopp):
[schwere] Arbeit:
sie fluchten über die M. unter Tage.

* * *

Maloche
 
[jiddisch-hebräisch] die, -, umgangssprachlich für: (schwere) Arbeit.

* * *

Ma|lo|che [auch: ...'lɔ...], die; - [jidd. melocho < hebr. mĕlạ̄kạ̈] (salopp): [schwere] Arbeit: dreiundfünfzig Mark Einkauf hat er gehabt, Arbeitsverdienst für einen ganzen Monat M. (Hohmann, Engel 44); Eigentlich stünde ihr Geld von der Berufsgenossenschaft zu, weil sie von der M. in einer Mosaiksteinfabrik eine Staublunge hat (Woche 21. 3. 97, 30); sie fluchten über die M. unter Tage.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maloche — bezeichnet umgangssprachlich „schwere Arbeit“. Das Wort wurde abgeleitet vom hebräischen ַ‏מְלָאכָה‎ (melā( )ḵā(h) – meläkä), „Arbeit“. [1] Wie viele andere Jiddismen fand es über das Westjiddische, wo der Begriff nach dem Etymologie Duden von… …   Deutsch Wikipedia

  • Maloche — Sf schwere Arbeit per. Wortschatz grupp. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus dem Rotwelschen, wo es seit dem 18. Jh. bezeugt ist. Dorthin über wjidd. melōche, malōche Arbeit aus hebr. melā(ʾ)ḵā(h) Arbeit . ✎ Röhrich 2 (1992), 993. hebr …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Maloche — Maloche: Der ugs. Ausdruck für »‹schwere› Arbeit ist aus gleichbed. jidd. melocho entlehnt, das auf hebr. mĕlạ̄kạ̈ »Arbeit« zurückgeht. – Abl.: malochen »schwer arbeiten« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Maloche — die Maloche (Oberstufe) ugs.: eine sehr anstrengende Arbeit Beispiele: Nach jahrzehntelanger Maloche am Fließband wurde der Arbeitnehmer einfach entlassen. Wenn er von der Maloche in der Fabrik nach Hause kam, wollte er nur duschen, etwas… …   Extremes Deutsch

  • Maloche — Ma·lo̲·che die; ; nur Sg, besonders nordd gespr; die Arbeit im Beruf <in die / zur Maloche gehen> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Maloche — Ma|lo|che 〈[ lɔ:xə] od. [ lɔ̣xə] f.; Gen.: , Pl.: n; umg.〉 (harte) Arbeit [Etym.: <rotw. Meloche <jidd. melocho »Arbeit«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Maloche — Ma lochef 1.Schwerarbeit;schwerer,anstrengenderDienst.Fußtaufjidd»melocho=Arbeit«.Rotwseitdemfrühen19.Jh.;gemeindeutschvorwiegendnach1945geläufig. 1a.Klassenarbeit;häuslicheSchularbeiten.Schül1960ff. 2.Arbeitsstätte,Fabriko.ä.1945ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Maloche — Ma|lo|che [auch ... lɔxə] die; <aus jidd. melocho »Arbeit«, dies aus hebr. mĕlâk̲ā> (ugs.) [schwere] Arbeit …   Das große Fremdwörterbuch

  • Maloche — Ma|lo|che [auch ... lɔ... ], die; <hebräisch jiddisch> (umgangssprachlich für schwere Arbeit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • malochen — Maloche: Der ugs. Ausdruck für »‹schwere› Arbeit ist aus gleichbed. jidd. melocho entlehnt, das auf hebr. mĕlạ̄kạ̈ »Arbeit« zurückgeht. – Abl.: malochen »schwer arbeiten« …   Das Herkunftswörterbuch